Willkommen in Hartmuts Gästebuch

Dieses Gästebuch gehört Hartmut Bielefeldt




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 299 | Aktuell: 199 - 100Neuer Eintrag
 
199


Name:
Martin Fischer (admin@geschichtenbuch.ch)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:40:16 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 20.11.2005 um 10:22:15
 

Hallo Hartmut. In Bolivien war ich und meine Frau noch nie, obwohl wir gerne Reisen. Die Leute und deren sind bestimmt interessant. Wenn Sie mal nicht auf Trab sind, klicken Sie doch auf www.geschichtenbuch.ch. Auf dieser Website sind in der Rubrik Reiseberichte in "Ferienreisen" unsere bisherigen Erlebnisse zu lesen. Gruss von Martin Fischer aus der Schweiz

 
 
198


Name:
Bart Naert (freefly5@yahoo.com)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:39:36 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 16.11.2005 um 13:59:58
 

I have been confronted with your site many times during the past years. While searching the internet for infos, I always came to your site! I admire your climbs and motivation. I really wonder how you manage to do so many climbs! I have been following your clibming evolution and your desire to climb all the 4000m peaks. With passion and much interested I read your reports, partically the one from Pic Eccles. I have the same desire as you to fullfill my dream of climbing the 82 4000m peaks. I think we are missing the same summits! Like Blanche de Peuterey, Mont Brouillard, Aiguille du Jardin, ... I hope to climb some of these next year. I will be following your climbs without a doubt! Stay safe. www.bartnaert.com/passion/ Bart, Belgium

 
 
197


Name:
Jule (secretunion@gmx.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:33:04 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 07.10.2005 um 12:33:31
 

hallo.... bin durch grossen zufall auf ihr seite gestossen... wie kommen sie zu all den abenteuern?? ist ihnen dabei noch nie etwas passiert? seit wievielen jahren machen sie das bereits?? ist echt purer wahnsinn, einfach grossartig!! über eine mail würde ich mich freuen! liebe grüsse, Jule

 
 
196


Name:
ALBRECHT MAIER (a.maier-bauing.@T-ONLINE.DE)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:32:36 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 15.09.2005 um 09:53:30
 

GUTEN TAG HERR BIELEFELDT! FALLS SIE DIESES JAHR DEN SULZFLUH-KLETTERSTEIG BEGEHEN WÄRE ICH GERNE DABEI. MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN A.MAIER 15.09.2005

 
 
195


Name:
apfelmuss (apfelmuss@web.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:31:34 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 16.08.2005 um 11:34:10
 

Gott, du hast viel Zeit!! Ein Marathon in 4-5 Std. zu laufen..

*********
Antwort von Hartmut: Das stimmt nicht, ich habe eben zu wenig Zeit. Deshalb habe ich auch keine Zeit zum Trainieren...

 
 
194


Name:
Monique und Dieter (monique.bracher@bluewin.ch)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:29:58 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 12.08.2005 um 10:59:03
 

Hallo, Sehr beeindruckender Bericht über Alaska und wunderschöne Bilder. Sind riesengrosse USA-Fans und waren dieses Jahr zum 6.mal in Amerika. Nächstes Jahr reizt uns Alaska. Viele Grüsse aus der Schweiz Monique und Dieter www.thebrachers.ch

 
 
193


Name:
chris (chris@ki-homepage.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:29:29 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 06.08.2005 um 15:37:41
 

Informative Seite :-) Zur Erweiterung deiner Linkliste sind auf unserer Bergwacht Seite (www.bergwacht-muenchen.de) noch einige Links zu finden :-)

 
 
192


Name:
Aline (la_defiance@web.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:28:50 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 15.07.2005 um 22:12:10
 

na, na, na..."Schrotthaufen"...das Matterhorn kommt bei ihnen aber nicht wirklch gut weg;-) Ich war noch nie oben (ich kann auch gar nicht klettern), aber die Hörnlihütte werde ich irgendwann mal in Angriff nehmen. Ich weiß nur von meinen Eltern, dass sie total geschafft wieder unten ankamen; nicht mal mehr Essen gehen konnten sie an diesem Abend. Scheint also für Hobby-Wanderer nicht ganz einfach zu sein... Nun ja, ich stand immer nur in Zermatt und habe nach oben geschaut; soll aber wie gesagt nicht dabei bleiben:-) Gruß, Aline

 
 
191


Name:
Claus (claus@aletschhorn.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:28:14 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 07.07.2005 um 11:08:16
 

Servus, deine Tourenberichte sind schön zu lesen - es macht mir viel Spass die Touren mit meinen eigenen zu vergleichen. http://www.aletschhorn.de Weiter so! Viele Grüße, Claus

 
 
190


Name:
hannes (kuttli@gmx.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:27:43 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 06.07.2005 um 22:54:27
 

hallo hartmut und claudia! euer bericht vom kamet hat mich mal wieder von der genialen bergwelt faszinert! gibt es auch bilder von eurer expedition? berg heil! hannes

 
 
189


Name:
Ingrid Werschuhn (ingrid_werschuhn@hotmail.com)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:27:07 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 22.06.2005 um 16:57:17
 

Hallo Hartmut, Du hast es bestimmt schon tausend Mal gelesen, dass Deine Internet-Seite einfach genial ist. Sehr interessante und informative Artikel. Es ist schön, dass es solche Leute wie Dich gibt, denn ohne diese könnten wir, die Nichtschreiber, nicht davon profitieren. Viele Grüße auch an Deine Frau. Ich bewundere ihre Leistung sehr. Dabei ist mir eingefallen, dass man vielleicht auch noch den ein oder anderen Artikel über "Die Frau in den Bergen" schreiben könnte. Was auch immer alles darunter fällt. Viel mir gerade so spontan ein und ist bestimmt nicht uninteressant, da es ja inzwischen viele Frauen gibt, die sich in den Bergen auf dieser Welt tummeln. Liebe Grüße aus München von ingrid

 
 
188


Name:
Jeremias Richard K. (diebische-elster@web.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:26:38 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 17.05.2005 um 10:48:09
 

Hallo Hartmut. Aus Interesse am Bergsteigen habe ich deine Seite hier im Internet durch Zufall gefunden. Sie ist sehr umfangreich und informativ. Vor allem ist es sehr spannend deine Berichte zu lesen. Im nächsten Monat habe ich meine Ausbildung zum Grafik-Designer abgeschlossen und wollte dich fragen, ob du Interesse an einer neuen eindrucksvolleren Internetseite hättest, die ich erstellen würde. Wie gesagt, die Seite ist super interessant und informativ, aber ich finde es schade, dass sie einwenig trocken aufgebaut ist (in Hinsicht auf die Gestaltung). Über solch einen Auftrag würde ich mich wirklich freuen!

 
 
187


Name:
Gerhard Hauck (gerhard-hauck@t-online.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:26:00 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 08.05.2005 um 20:17:03
 

Im letzten Jahr bin ich vom Bergfieber gepackt worden und schaue seither im Netz nach Informationen über Hochtouren und hilfreiche Informationen dazu. Euere Seite ist mit das informativste und optisch ansprechendste, was ich bisher gesehen habe. Für dieses Jahr habe ich bereits mein Programm geplant. Gut möglich, dass ich im nächsten Jahr eine Tour aus Euerem Angebot auswähle.

 
 
186


Name:
Nicole (ninita@web.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:25:24 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 17.04.2005 um 00:46:02
 

Hallo Hartmut, ich bin auf der Suche nach Bergtouren in Venezuela bei Dir gelandet. Hab zwar nichts dazu gefunden, aber die Seite ist toll und kommt sofort in meinen Reiseplanungsordner bei den Favoriten. Wenn ihr mal wieder in Richtung MontBlanc unterwegs seid könnt würde ich mich über einen Besuch freuen, ich wohne 70km entfernt in Richtung Genf. Tschüßle, nicole

 
 
185


Name:
erwin roth (www.zeiler@gmx.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:24:46 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 27.03.2005 um 19:03:57
 

Hallo Hartmut! Finde Deine Homepage und vor allem Deine Unternehmungen einfach geil. Ich bin auch sehr aktiv. War 1998 auf dem Kibo und mache sonst öfters länger Touren zu Fuss oder mit dem Rad, wie dieses Jahr zum Nordkap. War letztes Jahr auch in Öpfingen u. Buchau. Wo warst du am Samstag? Vielleicht sieht man sich ja mal bei einem Lauf. Mach weiter so.

 
 
184


Name:
Sandra (anmeldung@teichfolien.at)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:24:10 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 22.03.2005 um 16:26:03
 

Einen lieben Gruß aus Bremen vom Team www.teichfolien.at. Alles Gute weiterhin und Frohe Ostern!!!

 
 
183


Name:
Wolfgang Hirth (wopihi@web.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:23:06 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 14.03.2005 um 15:12:34
 

guten tag der everest fasziniert mich seit ich zum ersten mal bilder vom ewigen berg sah. es würde mich sehr freuen, wenn sie ein kleinwening zeit opfern könnten, um mir einige fragen zu beantworten. vielen dank wolfgang hirth

 
 
182


Name:
Gregor Kyburz (g.kyburz@bluewin.ch)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:22:33 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 15.02.2005 um 11:06:53
 

Hallo Hartmut Ich bringe Dir keine Neuigkeiten wenn ich schreibe, dass deine Seite eine der Besten ist was Tourenberichte anbelangt. Deine Stärke ist, dass Du das realisierst wovon viele träumen (nicht die Homepage sondern das Bergsteigen). Auch ich bin davon in den Bann gezogen worden und habe meine Träume. Dank deinen Tourenberichte erhalte ich einen Schimmer davon wie diese Träume in der Realität aussehen können. Vor allem die Expeditionen in östliche Gerbirgen (Pik Lenin usw...) reizen mich. Erstmals werde ich mich wohl im Kaukasus umschauen. Falls Du dazu Empfehlungen abgeben kannst bin ich dankbar. Weiter so...

 
 
181


Name:
norbert schmöller (norbert_schmoeller@yahoo.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:22:03 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 08.02.2005 um 17:26:49
 

hallo hartmut ich war über weihnachten-neujahr in argentinien am aconcagua.der ging relativ problemlos. allerdings auf dem normalweg. jetzt würd ich gern ein bischen höher gehen. 7500 meter wären mein nächstes ziel.und er sollte technisch noch nicht zu schwierig sein. nun meine frage. hast du eine idee was da für mich in frage käme? wie ist der chang tse den ihr in eurem bericht über den everst erwähnt habt. wäre der im bereich des möglichen? würde mich über eine baldige antwort freuen. gruß norbert

 
 
180


Name:
Mathis (mathis.wallrabenstein@bluewin.ch)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:21:36 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 07.02.2005 um 15:24:29
 

Geile Seiten, da bin ich ganz neidisch und würde es selber gerne machen... Weiter so!

 
 
179


Name:
Klaus Vater (klaus.vater@bmgs.bund.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:20:58 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 04.02.2005 um 10:43:48
 

Herzlichen Dank, ich habe mit großem Vergnügen und Interesse auf Ihrer homepage gestöbert. Würden Sie mir auch eine Frage beantworten? Was sollte sich ein 59- jähriger mit 10 Kilo Übergewicht - sonst keine Einschränkung zutrauen? Gruß

 
 
178


Name:
Jörg Weyermann (joerg@nordkante.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:20:23 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 30.01.2005 um 00:13:12
 

Sehr geehrter Herr Bielefeldt, ich bin häufiger Besucher Ihrer Seite und oftmals auf viele wertvolle Informationen und Berichte gestossen. Weiter so! Ich selbst bin zurzeit mit dem Aufbau einer Bergfotografie-Seite beschäftigt, die lange noch nicht wirklich fertig sein wird, aber stetig wächst. Insbesondere soll der Informationsgehalt (über die visuellen Eindrücke hinaus) in Zukunft verstärkt werden. Ich würde mich sehr freuen, wenn (bei Gefallen) meine Seite ebenfalls in Ihrer Linksammlung (private webpages) auftauchen würde. Selbstverständlich wird ihre Seite auch in meine linksammlung aufgenommen werden. Die Adresse: www.nordkante.de Viel Erfolg weiterhin im Gebirge! Jörg Weyermann

 
 
177


Name:
Danny Nobst (21gramm@web.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:19:48 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 10.01.2005 um 21:01:59
 

Hallo, ich bin Medizinstudent und im Zusammenhang meiner Physiologieausbildung auf Ihre Seite gestoßen. Klasse Homepage..habe Respekt vor Ihrer Erfahrung in der Höhe. Znd besonders Interessant Ihre Einblicke in die Höhenphysiologie. Viel Erfolg weiterhin und Alles Gute!!! Viele Grüße Danny

 
 
176


Name:
Heinz Rupp (he_rupp@bluewin.ch)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:19:16 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 07.01.2005 um 14:35:09
 

Diese Homepage ist sehr informativ und gut strukturiert (eben Physiker like). Auch die Tourenberichte haben mir gut gefallen. Nur eine kleine Anmerkung zum Bericht „Finsteraarhorn“. Dass sie auf der kleinen Scheidegg fast eine Stunde warten mussten um auf das Jungfraujoch zu fahren hat nichts mit schlecht abgestimmten Fahrplänen zu tun wie Sie geschrieben haben. Diese Stunde Aufenthalt wurde bewusst eingeschaltet, damit sich die Leute auf 2000m mindestens eine Stunde anklimatisieren können bevor sie weiter auf 3500m hoch fahren. Es gehen eben nicht nur gut trainierte und Höhen erprobte Bergsteiger aufs Jungfraujoch. Für gewisse Leute wäre die Belastung eventuell zu gross um mit einer direkten Fahrt ohne Halt von Lauterbrunnen (795m) aufs Jungfraujoch (3500m) zu fahren. Grüsse aus dem Berner Oberland

 
 
175


Name:
Arnold Leitner (arnold.leitner@chello.at)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:18:41 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 27.12.2004 um 00:02:37
 

Bin zufällig auf Ihre Seite gekommen: Sie gefällt mit ausgezeichnet! Komme sicher noch öfter! (Bin übrigens auch Physiker und möchte Ihnen auch zu Ihren Publikationen gratulieren!) Mit besten Grüßen, Arnold

 
 
174


Name:
Norbert (norbert@tietz01.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:17:41 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 06.11.2004 um 21:02:18
 

Hallo Hartmut und Claudia, ich habe erste "Surf"-Besuche auf Eurer Homepage gemacht. Faszinierend. "Laufen" ist fuer Euch wirklich nur ein "Abfall-Produkt". Wir werden uns in den naechsten Tagen noch mal melden. MfG Norbert %26 Uli

 
 
173


Name:
wojciech jankowski (wjjankowski@hotmail.com)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:17:08 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 22.10.2004 um 11:36:35
 

Dear Hartmut, I plan Cho Oyu attempt for spring 2005. What is in your opinion th ebest pre-monsoon period for the climb? Mid - May? earlier? Have you got any summitters statiscs (similar to the Mt Everst report provided at your web page) Best regards Wojciech

 
 
172


Name:
Marnie (sososo@osos.com)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:16:33 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 08.10.2004 um 07:32:57
 

Greetings from Canada! Love this site, Hartmut! The graphics are beautiful, and I appreciate that you keep it updated on a regular basis. I will definitely be back. Marnie www.dontlikemyjob.com

 
 
171


Name:
Melanie (MelanieNeher@web.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:15:57 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 06.10.2004 um 18:10:04
 

Ihre Seite ist wirklich sppitze. Man kann eine Menge neues dazu lernen doch weiß man schon einiges.Doch eine Farge hätte ich. Haben sie vielleicht eine Karte des Himalaya Gebirge? ein dicckes Lob schickt ihnen Melanie

 
 
170


Name:
Gerd Meyer (gerd.meyer-107@t-online.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:15:27 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 30.09.2004 um 18:49:36
 

Hallo Herr Bielefeldt. Habe gerade ihr Expeditionstagebuch gelesen und ich muss sagen, dass ich von Ihrer Leistung sehr beindruckt bin. Ich war wie "gefesselt", musste das Tagebuch in einem durchlesen. Auch Ihre Homepage ist sehr, sehr gut gelungen. Für die Zukunft wünsche ich Ihnen viel Erfolg bei Ihren nächsten Expeditionen und vor allem, bleiben Sie Gesund. In Zukunft werde ich Ihre Homepage weiter im Auge behalten!!!! Mit freundlichen Grüssen, Gerd Meyer

 
 
169


Name:
Simone Bär (simone.baer@hispeed.ch)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:14:56 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 28.09.2004 um 17:33:49
 

Hallo zämä die internet sitene sind mega cool!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! mached no me!!!!!!!!!!!!!!!!! ich wünsch eu würds nümme gä !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!eui simone

 
 
168


Name:
Ottokar Groten (o.groten@ra-klaus-kloek.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:14:08 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 28.09.2004 um 14:49:24
 

Sehr geehrter Herr Dr. Bielefeldt Durch Zufall bin ich auf Ihre Tourenberichte gestoßen, die zum besten gehören, was mir bisher unter die Augen gekommen ist. Lebhaft geschrieben und doch sehr informativ, meistens findet man bestenfalls nur das eine oder das andere. Ich wohne nur 50 km von Ihnen entfernt (Singen) und bin Rechtsreferent der Sektion Konstanz und zugleich Leiter deren Ortsgruppe Singen, also zur Nachbarsektion gehörig. Wenn Sie einmal zu einer geplanten Tour nicht genug im Führer finden, können Sie sich gerne an mich wenden. Ich habe mir in den letzten 20 Jahren ein Tourenarchiv aufgebaut (ca. 40 Ordner), zwar unmodern, weil ein 'papierenes', aber in dem man trotzdem so manches aus früheren Zeiten (ab dem 'Golden age' findet. Die Grand Combin NW-Route, die Sie zum Abstieg benutzt haben, war bis 1977 noch nicht eröffnet. Auf Luftbildern hatte ich jedoch durch das teilweise Abschmelzen der obersten Eiskrone seit Anfang der siebziger Jahre erkannt, daß da was zu machen sei. Als ich Ostern 1974 hinkam, gab es überhaupt keinen Schnee in der Flanke, so daß das als Skiroute ausschied. Als ich an Pfingsten 1977 zurückkam und gute Verhältnisse vorfand, sah ich durch einen Eintrag im Hüttenbuch, daß mir nur zwei Monate nach meinem ersten Versuch 1974, nämlich Anfang Juli desselben Jahres der Bergführer Müller aus Leysin zuvorgekommen war. Was soll's! Ich bin ja wie Sie kein Profi und brauche keine Vorzeigeerfolge. Rasant war die Abfahrt vom Eiskronenrand hinunter allemal. Dies fiel mir ein, als ich Ihren Combin-Bericht las. Mit freundlichen Grüßen O. Groten

 
 
167


Name:
Angelika (Hack-Kolbermoor@T-Online.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:13:18 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 25.09.2004 um 12:50:14
 

Hallo, bin zufällig hier gelandet. Ich bin auf der Suche nach Bergen, die man gut mit kleinen Kindern bewandern kann. Sehr informativ hier. Würde mich auch über einen Gästebucheintrag freuen. www.angelikasminiaturen.de Gruß Angelika

 
 
166


Name:
floh (floh@punks.org)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:12:42 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 14.09.2004 um 15:45:53
 

hallo! ich bleib' jetzt einfach in der du-form... war letzte woche 9-11 sep. am piz bernina und deine tourenbeschreibung hat mir prächtige dienste erwiesen. hatten's wohl besser als ihr damals, war wirklich eine meiner tollsten touren bis jetzt. danke für dein engagement and keep up the great work! floh/damüls

 
 
165


Name:
Ralf Rumpa (yeti-odw@gmx.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:12:08 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 08.09.2004 um 14:04:38
 

Hallo, war damals 1992 am Pik Lenin mit dabei, durfte jedoch 8 Tage im Krankenhaus in Osch verbringen. Durch Zufall bin ich jetzt auf die Seite(n) gestoßen. Kann nur eines sagen -%3E gelungen! Gruß Ralf Rumpa

 
 
164


Name:
Nilla (info@climbing.st)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:11:31 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 15.08.2004 um 20:11:15
 

Hi, my name is Nilla and I have built a new web-site, go climbing on stones, www.climbing.st The site is a link site, hopefully a site where a lot of people that like climbing, bouldering and mountaineering will find what they are looking for at the Internet. Please contribute! Click at “ad a link” and help me to give my web-site a lot of links. Nilla

 
 
163


Name:
Edmund (edmund@berg-freund.at)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:10:57 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 15.08.2004 um 20:05:35
 

Hallo Herr Bielefeldt, hab gerade auf Ihrer Homepage gelesen, das Sie Ende August auf die Weisskugel gehen. Ich war mit Mitgliedern des ÖAV-Sektion Mattighofen bereits Ende Juli auf der Weisskugel. Es war traumhaft und die Weisskugelhütte kann ich nur bestens empfehlen. Übrigens, stellen Sie auch von Ihrer Rimpfischhorn-Tour Bilder ins Netz? Wäre echt super. Gruß Edmund

********************************
Antwort von Hartmut (15.8.04): Die Bilder vom Rimpfischhorn kann ich mir sparen - wir sind auf 3600 m umgedreht, Sturm und Whiteout. Gerade das Rimpfischhorn saß mitten im Schlechtwetter, das von Westen her reinkam. Am Strahlhorn sah es etwas besser aus, war aber wohl auch sehr windig. Vielleicht also das nächste Mal ;-)

 
 
162


Name:
Markus (maldebomber@t-online.de)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:10:10 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 14.08.2004 um 12:39:13
 

Ein wirklich tolle und sehr interessante Seite. Hut ab! Gefällt mir sehr gut und auf jedenfall werde ich sie demnächst öfter besuchen. Viele Grüße Malde http://www.bergsteigen-berchtesgaden.ag.vu

 
 
161


Name:
Edmund Schiffecker (edmund@berg-freund.at)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:09:21 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 10.08.2004 um 20:34:06
 

Hallo Herr Bielefeldt, ich habe schon viele Homepages von Bergsteigern gesehen, aber Ihre übertrifft alles!!! Großartige Informationen über beihnahe alle wichtigen Berge. Der gesamte Aufbau ihrer Homepage muß einen gewaltigen Aufbau erfodern. Gratulation!!! Würden Sie bereit sein, da ich auch ein Bergsteiger bin, meine Homepage www.berg-freund.at in Ihre Sammlung der privaten Homepages aufzunehmen? Würde mich echt freuen!!! Danke im voraus. Gruß Edmund Schiffecker

 
 
160


Name:
Konrad (konrad_mar@gmx.net)
Datum:Sa 01 Sep 2007 11:08:40 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 09.08.2004 um 11:10:18
 

Hallo Harmut, ich war auch beim Regensburg-Marathon. Aber bei Deiner Zeit von 04:14:22 kann ich nicht mithalten. Ich bin schon stolz auf meine endlich erreichten 04:35 ;-) ----------------------- http://www.netsport.us

 
 
159


Name:
Björn Hölmer (Gangster32103210@aol.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:18:21 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 15.07.2004 um 22:28:14
 

sehr gute Informationen, machen sie weiter so!! Mfg Björn

 
 
158


Name:
Ferretti Reto (reto.ferretti@bluewin.ch)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:17:39 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 08.07.2004 um 21:38:45
 

Super Webseite mit vielen nützlichen Infos. Bin soeben am vorbereiten einer Tour über den Biancograt/CH und bin auf einen sehr guten Tourenbericht von Euch gestossen Macht weiter so!. Schöne und lehrreiche Touren wünsch' ich Euch. Grüsse aus dem Glarnerland/CH Reto

 
 
157


Name:
Klaus (kb2812@gmx.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:17:00 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 06.07.2004 um 23:35:11
 

Sehr gute Seiten. Kleiner Hinweis (Linkfehler hier:) Wichtig: Die Schwierigkeitsgrade bewerten nur die Schwierigkeit der Fortbewegung; die Ausgesetztheit einer Tour geht nicht in die Schwierigkeit ein. Stellen gleicher Schwierigkeit kann man also je nach persönlichem Nervenkostüm subjektiv als mehr oder weniger schwierig empfinden. Eine Übersicht über die Schwierigkeitsgrade im Fels in verschiedenen Bewertungssystemen finden Sie im "Climbing Dictionary". ---%3Ehier wird dieser Link (Climbing Dictionary) nicht erkannt.
****** Hartmuts Antwort am 07.07.04: Danke für den Hinweis. Ich hatte es in der Linkliste aktualisiert, aber auf dieser Seite übersehen. Ist jetzt behoben.

 
 
156


Name:
Jörg Marretsch (info@marretsch.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:16:14 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 26.06.2004 um 14:36:12
 

Hallo Hartmut, super Homepage mit vielen Info´s und Ideen für eigene Touren (nicht unbedingt bei den 8000ern). Gruß Jörg www.meinwegindieberge.de

 
 
155


Name:
Markus Stadler (markus.stadler@onlinehome.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:15:37 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 06.05.2004 um 22:49:30
 

Servus Hartmut, immer wieder beeindruckend, wieviel Arbeit Du in diese Seite steckst - viel Glück weiterhin bei Deinen Unternehmungen Markus -- Markus' Internetpanorama: http://www.stadler-markus.de

 
 
154


Name:
alfred (info@drei-schuster-huette.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:15:06 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 28.04.2004 um 13:57:47
 

http:drei-schuster-huette.com

 
 
153


Name:
Klaus Kommoss (kommoss@juno.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:14:21 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 17.04.2004 um 18:11:36
 

Ich schreibe gerade eine story über meine eigene "lifechanging" Matterhorn-Besteigung vor 25 Jahren. Bei den Recherchen bin ich auf diese Seite gestossen. Atemberaubend! Nicht nur von der Intensität an Leben, die hier dokumentiert ist, sondern auch bezaubernd in der Form. It's immensely inspiring to see someone share his passion in such a convincing form. - Fellow mountaineers (and Physisist)Parvin %26 Klaus Kommoss, Pacific NW, USA.

 
 
152


Name:
Ilka (wehli@arcor.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:13:45 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 11.04.2004 um 22:07:25
 

Hallo, ich kann meine Eindrücke dieser Website nur versuchen, kurz zusammenzufassen... *BEEINDRUCKEND,Traumhaft* Einmal hier gelandet, will ich gar nicht wieder weg...herrliche Bilder...vom Pik Lenin, dem Pik Kommunismus.... Die Seite lädt zum verweilen ein. Weiterhin viel Erfolg auf den Bergen dieser Welt! Grüße aus NRW Ilka

 
 
151


Name:
Urs Stöcker (ursibus@hotmail.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:13:04 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 29.03.2004 um 23:22:02
 

Hallo hartmut beeindruckend geht es mir durch den Kopf!!! Da ich selbst schon auf etlichen Expeditionen war und zudem Physiker bin, weiss ich wieviel Entbehrungen und Aufwand waehrend den Vorbereitungen dahinter steckt! Vielleicht sieht man sich mal auf 7000+. Gruss Urs

 
 
150


Name:
Theo Mellahn (theomellahn@freenet.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:12:33 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 27.03.2004 um 19:52:04
 

Hallo Hartmut Bielefeldt, heiße Theo und komme aus Hamburg. Bin, wahrscheinlich wie viele andere begeistert von den Touren auf die Gipfel dieser Welt und Europas. Ich habe eine für mich sehr sehr wichtige Frage. Wie hälts du dich fit bez. wieviel Sport treibst du um diese ganzen Touren durchzuführen? wie bereitet ihr (du und Claudia) euch auf extrem Expeditionen vor das man sowas körperlich durchsteht. es wäre echt klasse wenn du (ihr?) mir diese Frage per E-Mail beantworten könnt. Schon mal tausend Dank im vorraus! Theo, 21 Jahre

 
 
149


Name:
Dr Colm O'Dwyer (odwyer@irsamc.ups-tlse.fr)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:12:00 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 03.03.2004 um 11:36:55
 

Hi, This is just to report a dodgy link...http://www.bielefeldt.de/cho99.htm It should have either a 'd' or and 'e' after the cho99.... Just so you know. Good work, by the way.

 
 
148


Name:
Matthias (hias.birgit@leutschach.at)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:11:27 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 25.02.2004 um 15:54:28
 

Hallo Hartmut! Deine Seite ist großartig und sehr informativ. Werde nächstes Jahr auch nach Südamerika aufbrechen und irgendwo "aufikraxeln". Deine Berichte sind mir eine sehr grosse Hilfe. Weiter so und viel Glück auf euren weiteren Touren!! Matthias (mitten aus den Alpen in Österreich)

 
 
147


Name:
Martin Nessl (martin.nessl@wavenet.at)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:10:51 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 22.02.2004 um 21:26:27
 

Ich finde deine Seiten sehr interessant und informativ, werde daher öfter vorbeischauen! Bin übrigens vor 2 Wochen vom Kibo zurückgekommen. War so wie ihr mit Hauser Exkursionen auf der Nalemoru-Route unterwegs. Das Wetter war nicht anders, es hat jede Nacht geregnet und am Gipfeltag den ganzen Tag über geschneit! Fazit: Uhuru-Peak - Sicht gleich Null! Werde mir daher dein Gipfelfoto öfter ansehen müssen, selbst hab ich ja keins! Ich wünsch euch noch viele gute Touren und freu mich schon auf die Berichte.

 
 
146


Name:
Colm O'Dwyer (odwyer@irsamc.ups-tlse.fr)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:10:14 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 19.02.2004 um 09:21:30
 

Nice going, Good to see a fellow physicist doing what we do. I'm an avid climber myself, hailing from Limerick in Ireland but now living in Toulouse. You web site is impressive and the climbs you've done. I hope I get to have the opportunities you did. I certainly have the enthusiasm. I'm doind a postdoc here for a year, doing Kili again in August and Elbrus in September, but then I'll be looking for a job or another postdoc. Working with a fellow cliber and physicst sounds really good doesn't it??!!!! Good luck -- Dr Colm O'Dwyer Institut de Recherche sur les Systèmes Atomiques et Moléculaires Complexes Laboratoire Collisions, Agrégats et Réactivité UMR CNRS 5589 Université Paul Sabatier 118 route de Narbonne 31062 Toulouse Cedex 4, France Tel: +33 (0)5 61 55 65 02 odwyer@irsamc.ups-tlse.fr

 
 
145


Name:
Roland Brand (roland-brand@web.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:09:41 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 11.02.2004 um 13:52:39
 

Hallo Claudia + Hartmut Glückwunsch für eure Besteigung des Kili!!!! Herzliche Grüße Roland

 
 
144


Name:
ulrich schertl (ulrich.schertl@t-online.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:09:13 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 07.02.2004 um 22:28:59
 

Mein großer Traum ist eine Trekking-Tour durch Nepal. Aus diesem (und nicht nur aus diesem Grund) lese ich seid fast einem Jahr nur Bücher die sich über und um den Mount Everest drehen. Ich weiß, dass ich niemals dort oben stehen werde, aber ich finde es absolut faszinierend. Nun habe ich über die Suchmaschine Eure Seite gefunden. Das Tagebuch über die Everest Besteigung habe ich "verschlungen". Werde mir jetzt mal die Zeit nehmen und die Seite durchstöbern und auf jeden Fall öfters mal vorbeischauen. Gruß aus Westfalen U. Schertl

 
 
143


Name:
Günter Stöcklin (G.Stoecklin-Singen@t-online.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:08:42 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 20.01.2004 um 21:35:39
 

Hallo Herr Bielefeldt, habe ihren Everestbericht gelesen. Es ist ein realistischer nüchterner Bericht, welcher die Situation dem Leser gut vermittelt. Ich habe von Ihnen schon manchen Tourenbericht und die vielen guten Fotos mit Begeisterung angeschaut. Manche Fotos habe ich in meinem Bergtourenarchiv zur Ergänzung abgelegt. Ihre Tourenliste ist schon gewaltig. Viele Grüsse und weiter so. Günter Stöcklin aus Singen

 
 
142


Name:
Kasper (kaskri@get2net.dk)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:08:01 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 16.01.2004 um 13:11:17
 

gutentag miene pappa wohnen in bielefeldt (hillegosen) der haben helle baumontage eine grose grössen from dänemark

 
 
141


Name:
www.proalpin.com (info@proalpin.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:07:17 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 06.01.2004 um 09:55:49
 

Deine Seite ist ziemlich gut aufgemacht,gefällt mir ziemlich gut. Schau doch auch mal bei mir rein

 
 
140


Name:
Ralf (info@via-ferrata.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:06:21 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 27.12.2003 um 01:05:35
 

Hallo Hartmut, Respekt - tolle zusammenstellung -- falls du mal am drahtseil gesichert die berge hinauf willst, so empfehle ich dir einen besuch auf meinem klettersteigportal www.via-ferrata.de -- hier findest du alle klettersteige vom bekannten alpinen Steig auf die zugspitze bis hin zu den sportlichen Klettersteigen im Tal, wie z.b. den Kaiser-Max-Klettersteig iin der Zirler Martinswand. Beste Grüße und allen ein schönes neues Jahr! Berg heil, Ralf

 
 
139


Name:
Tom (tom.zim@gmx.net)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:05:54 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 23.12.2003 um 11:48:48
 

Hallo Hartmut, ich stöbere schon zum x-ten mal auf Deiner Homepage und bin immer wieder begeistert. Deine Berichte inspirieren und machen mich neugierig auf das Abenteuer Bergsteigen. Da ich noch relativ unerfahren bin geht es 2004 nach einem Alpinkurs auf den Großglockner und im Herbst werde ich mit Freunden auf eigene Faust Anapurna klassisch umrunden. Mach weiter so TOM

 
 
138


Name:
Joachim Lucht (vip.joe@gmx.ch)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:05:23 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 22.12.2003 um 13:32:16
 

sehr informative und interessant gestaltete Website, in die ich gerne und immer wieder schaue. Weiter so! Gruss.Joachim

 
 
137


Name:
Michael Klaiber (klaiber@tqd1.physik.uni-freiburg.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:04:52 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 17.12.2003 um 13:18:40
 

Hallo Hartmut, wollte nur mal deine tolle homepage loben. Schaue eigentlich jeden Monat rein. Besonders die Tourenbeschreibungen sind sehr hilfreich. Auch die ganze Statistik ist sehr interessant. Apropros, wieso einigen wir uns nicht auf eine Schartenhöhe von 100 m, dies ergibt die schöne Zahl von 50 4000er in den Alpen (solange der Weisshornsattel nicht abschmilzt). Alles drunter sind doch nur Rückfallkuppen mit denen die Touristik Werbung macht. Weiter so Michael

 
 
136


Name:
Michael (Michael.achatz@it-austria.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:04:20 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 17.12.2003 um 11:21:23
 

mich würde intressieren ob bei der mio höhenmeter rauf (ab losstieg) und runter gerechnet wurden. wurden höhenunteschiede auf der tour auch berücksichtigt? Ich gratuliere auch jedenfall zu der Million recht herzlich. gruesse Michael
*** Hartmuts Antwort ***: Ich rechne Auf- und Abstiegshöhenmeter separat einschließlich der Gegensteigungen. Angegeben sind jeweils die Aufstiegs-Höhenmeter (denn das sind schließlich die anstrengenderen). Hartmut

 
 
135


Name:
LiuTuanxi (zengminjian@hotmail.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:03:34 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 09.12.2003 um 02:43:37
 

I am Small Donkey a chinese from Shenzhen, south China. I've read your diary of Minya Konka 2001. It is so impressive that I would like to get your permission to publish it including the photos and maps in the BBS http://bbs7.sina.com.cn/index.shtml?sports:mountain, a most influential BBS among mountain climbers, especially for those non professional ones in China. You've showed a pity in your book that no one wants to climb mountains in China after the heroism in 60s and 70s because two contact points have no interest in mountain climbing even outdoor activities. In fact, more and more people fall in love with mountain climbing nowdays, with the economic developement in China. It was heroism in the past for those govenmental mountain climbing teams. And now becomes officialism. The two girls you met last time, even had not been BC. They did not provide sound service to you in business. It is different case in non professional climbers. More and more appear in several big cities like Beijing, Shenzhen, Guangzhou,Chengdu, Wulumuqi, ect from 1994. I like snow mountains, and I like the nature. Besides, I take some environmantal protection job in my spare time. If you come to China next time, you can send a message in the BBS mentioned above You will get some non commercial help. We have more information than you on geography, transportation, etc. After all, we are chinese. The governmental teams climb mountains because they get pay for it while we climb mountains because we love it. I would like to recommend you several websites in China.

 
 
134


Name:
Jens (nepalbergsteiger@hotmail.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:02:46 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 08.12.2003 um 21:27:30
 

Ich habe Ihre Berichte mit großem Interesse gelesen. Leider habe ich den Everest und Cho Oyu nur von " unten" gesehen. Ich war bereits 6 mal zum Wandern dort. Tolles Land mit leider großen Problemen

 
 
133


Name:
WPoole (wpoole@verticalrisk.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:02:10 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 30.11.2003 um 16:50:57
 

Great site! Cheers, WP www.verticalrisk.com

 
 
132


Name:
vdn (vdniels@web.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:01:37 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 26.11.2003 um 16:06:53
 

ich finde diese seite sehr gelungen. sie ist sehr informativ und klar strukturiet. gerade habe ich mir die liste der viertausender angesehen. in ihr vermisse ich 2 gipfel, die meines wissens auch in der uiaa liste vorhanden sind. dies wären die schneedomspitze südlich des liskamms (4277m) und die vincentpyramide südlich des schwarhorns (4215). vielleicht hilft ihnen diese info weiter, um ihre schöne site zu vervollständigen und damit noch besser zu machen. mfg vdn

 
 
131


Name:
Roman (matrashaus@aon.at)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:00:54 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 24.11.2003 um 01:22:57
 

Hallo Hartmut, über Aconcagua bin ich bem Stöbern auf Deine Seite gestossen. Ich bin richtiggehend begeistert, genau das, was ich schon lange gesucht habe. Zur Zeit sitze ich in Puente del Inka, und hoffe am Aconcagua besseres Wetter als Ihr damals zu haben. Herzliche Grüsse Roman

 
 
130


Name:
John Dickinson (jd343@bigpond.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 22:00:19 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 22.11.2003 um 22:51:58
 

Hartmut, I wandered onto your website whilst looking for references to the Matterhorn. I'm definitely not a mountain climber and, being decidedly scared of heights, get wobbly legs even if I stand on a chair. I thoroughly enjoyed reading about your Matterhorn climb, even though I don't understand many of the mountaineering terms used in the article. Thank you for a good story; I enjoyed it very much. My dream since childhood has been to one day visit Zermatt and see the Matterhorn in all its grandeur. Coming from a country where our highest "hill" is less than 2300m in height I would love to see the European Alps. John Dickinson Sydney, Australia

 
 
129


Name:
Jan (jan.buecker@gmx.net)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:59:47 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 26.09.2003 um 14:36:06
 

Hi Vielleicht kann mir hier jemand helfen, ich würde gerne selber einmal an einer Expedition teilnehmen, habe auf diesem Gebiet leider jedoch noch sehr wenig Erfahrung. Es würde mich freuen wenn mir jemand eine Adresse oder sonstiges von einem Ansprechpartner zukommen lassen könnte. Zu meiner Person, ich bin 21 Jahre und leiste gerade meinen Zivildienst, nit welchem ich Ende April fertig bin. Ich spreche Englisch und auch ein bischen Spanisch, weiß zwar nicht in wiefern das relewant für eine Expedition ist aber vielleicht ist es ja ganz nützlich. Ihr erreicht mich unter E-mail: jan.buecker@gmx.net ich würde mich wirklich sehr über eine Antwort von einem von euch da draußen freuen. Zum Abschluss noch einen Gruß an den Gestalter dieser Homepage, ist eine sehr schöne Seite Cu Jan

 
 
128


Name:
Andreas (Andreas.Czentarra@t-online.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:59:07 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 15.09.2003 um 20:53:15
 

Interessant, die Erläuterungen zur körperlichen Verfassung in der Höhe. Hatte gerade bei einer Hochtour 2.300-3.300m teilweise ähnliche Probleme(Schnellatmigkeit), ging dann aber weg. Also weiterhin viel Spass beim Berggehen.

 
 
127


Name:
Hermann Fussenegger (hermann_fu@hotmail.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:58:32 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 01.08.2003 um 21:41:40
 

Ich besichtige öfters deine tolle Homepage besonders die 4000er in den Alpen.Am 26.07. 2003 waren wir auf dem Schreckhorn.Der Hüttenzustieg ist einer der schönsten in den Alpen.Ab der Hütte sind die Verhältnisse in diesem jahr sehr gut.Bergschrund und Rampe sind Problemlos,ebenso der SW-Grat mit 3er Stellen. Vergleichbar sind auch deine und unsere Gehzeiten.Ich denke du wirst das Schreckhorn in nächster Zeit sicher in Angriff nehmen,es lohnt sich. An diesem Tag haben nur wir den Gipfel erreicht(Manfred,Herbert,Stefan,Hermann)da es am Grat recht luftig war.Hier noch unsere Zeiten: Zur Hütte 4h,auf den Gipfel knapp 6h,Abstieg bis Grindelwald ca.9h (alles ohne Bahn)Ein Unfallfreies Bergsteigen wüschen wir uns allen....

 
 
126


Name:
Heinz levering (chaosfamily644@t-online.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:57:47 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 22.07.2003 um 11:48:32
 

Unser aller Beileid zum Tode des Herr Klaus Dieter Grohs!!!!!!!!!!!!!!!!!! Fam.Heinz Levering mit Kindern Frau Helga Levering

 
 
125


Name:
Celso Magri (c.magri@hispeed.ch)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:57:09 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 22.07.2003 um 01:42:53
 

Ich gratuliere Dich, eine echte super Seite! Ich will den Cho-Oyu im Mai 2004 mit einem mexicanischem Kumpel besteigen. Nach ein Paar Vulkanen in MExico, haben wir gemeisam den Ojos del Salado (Chile) fast geschafft, mussten aber leider wegen einem Sturm absteigen. Es ging dann richtung Norden,wo ich den Sairecabur (6020m) bestiegen habe, und anschliessend (ab 5600m)ein schoenes MTB downhill bis auf knapp 3000m...

 
 
124


Name:
Karsten Hömann (hoemann@glw-online.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:56:33 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 17.07.2003 um 22:13:40
 

Hi Hartmut, da hast Du aber eine Super Homepage. Bin über das Thema Sauerstoff und Berge auf die Seite gekommen. Werde in der nächsten Zeit noch ein wenig bei Dir stöbern. Dies Jahr will ich nach einer Kletterwoche "solo" ein wenig am Mt. Blanc wandern. Vielleicht finde ich den Weg nach oben auch noch1 ;-) Gruß aus Soest Karsten

 
 
123


Name:
Rüdiger (ruediger.erbe@web.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:55:02 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 18.06.2003 um 23:50:14
 

Hallo! Recht schönen Dank für die informative und umfangreiche Datensammlung auf deiner site. Mit Interesse gestöbert habe ich bei den hohen Bergen. Hier ist mir per Zufall ein kleiner Fehler aufgefallen, den ich zu korrigieren vorschlage: Höchster Berg der Ferwallgruppe ist nicht der Hohe Riffler, sondern die Kuchenspitze mit 3170 m. Siehe z. B. AVF Ferwall. Berg Heil, Rüdiger
..................
Anmerkung von Hartmut: in der AV-Karte 28 (1990) ist dagegen die Kuchenspitze mit 3148 m eingetragen, damit wäre der Riffler höher.

 
 
122


Name:
Mark Wagner (WagnerMarcus@gmx.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:52:29 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 11.06.2003 um 14:53:45
 

Hallo Hartmut, Ich möchte mich mit meiner eigenen Seite (http://www.kibosite.de) für einen Eintrag in ihre Linklisten bewerben. Ich habe die Seite für einen alten Globetrotter gebaut, der gute Tipps für die Besteigung des Kilimanjaro vergibt. (Ausserdem verfasst er so manch literarisch Lesenswerte zum Erdteil Afrika). Vielleicht schauen Sie sich die Seite mal an und beurteilen, ob Sie sie in Ihre Linkliste aufnehmen möchten. Selbstverständlich ist in diesem Fall auch eine Verlinkung von uns zu Ihnen machbar. Ich schreibe Ihnen ganz bewusst direkt eine Nachricht, da ich 1.) Ihre Seite ansprechend fand und 2.) kommerzielle Linklisten gerne meide. Vielleicht kommen wir ja zusammen. Herzliche Grüße Ihr Mark Wagner

 
 
121


Name:
charly winkler (k.winkler@tnr.at)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:51:37 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 30.05.2003 um 22:23:08
 

Es ist schon eine tolle sache , das es solche HPs gibt ! Als richtigem Ausserferner freuts mich , das Sie auch unsere gegend kennen ! Ich wünsche Ihnen viel GLÜCK , im Leben --und in den BERGEN . Mfg Charly Winkler

 
 
120


Name:
Christian (chris.meyer1@freenet.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:49:48 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 27.05.2003 um 17:02:26
 

Guten Tag, ich hätte ein paar fragen an sie: 1. Wie haben Sie jemanden gefunden, der mit ihnen mit steigt? (Habe noch nicht alles gelesen, also, falls es irgendwo stheht brauchen sie mir nicht unbedingt antworten, wobei es trotzdem nett wäre) 2. Hören Sie sehr häufig, dass jemand auch den everest besteigen will, obwohl es ja insgesamt nicht allzuviele tun? 3. Was würden Sie jemanden raten der mit dem bergsteigen anfangen will, denn man kann ja nicht direkt auf den everest oder schon so manchen 6-, 5-, 4- und sogar jeden 3- Tausender steigen, ich finde Berge sehr atemberaubend, vor allem steile bis zu kilometer hohe Hänge. Ich finde ihre seite sehr aufschlussreich. 4.Sind sie nicht stolz auf sich, denn nicht wirklich viele habne den everest bestiegen?

 
 
119


Name:
Jens (JensGerwin@web.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:49:09 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 22.05.2003 um 17:03:09
 

Guten Tag, Ich finde Ihre Seite super. Ich bin ert 14, interessiere mich aber echt sehr für den Everest. Ich habe mir vorgenommen ihn irgendwann einmal zu besteigen! (und das werde ich auch schaffen :-)) Wie haben sie sich gefühlt, als Sie ganz oben waren?

 
 
118


Name:
Helmut Lucas (helmutlucas58@freenet.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:48:29 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 13.05.2003 um 19:21:07
 

lieber Hartmut , wenn ich noch nie in den Bergen gewesen wäre , nach deinen tollen Beschreibungen würde ich zum ersten mal gehen.PrimaKlasseSuperToll Danke für die guten Berichte über alle deine Touren. Helmut von der Alb

 
 
117


Name:
Kenzo Okawa (okawa7035@hotmail.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:47:57 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 10.05.2003 um 05:46:19
 

You introduced me unkown beautiful mountains. These are great! A lot of thanks.

 
 
116


Name:
Stephan Rankl (stephan.rankl@gmx.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:47:26 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 09.05.2003 um 16:42:19
 

Ich darf mich ja mittlerweile als treuen Leser bezeichnen, da ich immer wieder mal die letzten Jahren hier vorbei geschaut habe. Und das nicht ohne Grund, die Seite ist wirklich großartig! Letztendlich lies ich mich dazu anregen, selber eine Homepage aufzubauen. Das Ergebnis: www.sirdar.de Gruß, Stephan

 
 
115


Name:
daniel (sauer@ekno.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:46:49 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 02.05.2003 um 20:29:43
 

Sehr gute webpage deshalb hab ich die hoffnung endlich hilfe zubekommen. Wo kann ich gute bergkarten im netz finden. Speziell zu lechquellberge, und lechtaler alpen. Also die Gegend um Zürs und Lech. Denn dort gibt es einfach supertolle Berge umtouren zugehen. gerne auch touren berichte. danke daniel

 
 
114


Name:
Marcel Poredda (Faeroon@gmx.net)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:46:09 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 02.05.2003 um 15:08:38
 

Erstmal Gratulation zur Besteigung des Mt. Everest!!!! Danke für die tollen Expeditions-Berichte -- soviele detailierte Infos und Eindrücke habe ich bisher noch auf keiner Seite gefunden. Verschlinge die Berichte (mit den ausserdem wirklich guten Fotos!) gerade zu! :) Ich wünsche Euch beiden noch alles Gute und hoffe auf noch viel mehr erfolgreiche Expeditionen und tolle Berichte die einen Bergsteiger-Newbie wie mir die fantastische Athmosphäre direkt ins Zimmer bringen, wenn man selbst nicht einfach so auf Touren gehen kann. :) Mit freundlichen Grüßen aus der (viel zu flachen) Eifel Marcel

 
 
113


Name:
Beran Josef (beran.mq@tiscali.cz)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:45:38 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 28.04.2003 um 22:36:39
 

sehr gute Seiten bitte koenten Sie mir helfen bei Suche einen Info ueber Matterhorn von italienische Seite(Leongratt) Danke

 
 
112


Name:
Gerry (gerhard@o-r-a-c.at)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:45:04 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 13.04.2003 um 21:14:57
 

Hallo und schöne Grüße aus Kärnten. Absolut coole Seite über extrem Bergtouren. Ich hoffe auf meiner Homepage auch einmal so coole Berichte zu haben. In unserem Club Magazin (Adventure Sports..Button links oben auf der Startseite) kann sich jeder der extreme Sportarten macht der Öffentlichkeit präsentieren. Vom Bergsteigen, Ski-Touren,Klettern bis zum Tauchen. Danke Ciao Gerry www.o-r-a-c.at

 
 
111


Name:
Kenzo Okawa (okawa7035@hotmail.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:44:26 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 10.04.2003 um 03:52:02
 

I introduce the Four Girls Mountains in southwestern China. This area is in the east part on the Trans Himalayas which is called the treasury of the gene. The highest peak in this area is Four Girls Mountain (6250m). Please have a look at this homepage. http://www.eastalps.com/scholaweb/conts.htm

 
 
110


Name:
Emil Vulkov (dsmusic@bnc.bg)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:43:57 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 07.04.2003 um 19:14:56
 

I'm really happy, that the information that I wrote to you was at least interesting for you.If you are interested , I can tell you more about ancient bulgarian history and how it was forcefully changed and looked through Byzantian and Russian prism... Best regards,Emil

 
 
109


Name:
martin roovers (hotteknack@lycos.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:43:15 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 02.04.2003 um 02:00:00
 

Sehr geehrter Herr Bielefeld, da ich selbst vorhabe 2006 den Mount Everest zu besteigen, würde ich gerne von Ihnen erfahren, ob die doch nicht ganz positive Sicht der Besteigung des höchsten Berges der Welt im Nachhinein doch nicht positiver war als im Bericht von Ihnen beschrieben? Mir persönlich sind ähnliche Touren nach kurzer Zeit zwar auch immer als nahezu unmöglich und schwierig vorgekommen, aber nach einiger Zeit denke ich an eben diese nur noch positiv zurück, und bin bis jetzt immer bereit gewesen diese noch einmal zu machen. Herzlichen Glückwunsch noch zu dieser großartigen Leistung. Mit freundlichen Grüßen Martin P.S.: Über eine Antwor würde ich mich sehr freuen

 
 
108


Name:
Volker Henning (mail@v-henning.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:42:28 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 01.04.2003 um 17:33:58
 

Hallo Hartmut, tolle Seite mit super Iinformationen. Danke für die Mühe...Volker www.v-henning.de

 
 
107


Name:
Res von Känel (info@alpinsportiv.ch)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:41:59 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 26.03.2003 um 20:27:08
 

Lieber Hartmut Danke für Deine super infos,und gratulation zu Deinen Gipfelerfolgen,weiterhin alles Gute Res von Känel,Bergführer CH www.alpinsportiv.ch

 
 
106


Name:
Stefan Korczak (steviekorczak@web.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:41:28 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 26.03.2003 um 18:27:57
 

Absolut tolle Seite,komme aus den Lesen gar nicht mehr raus.Wahnsinn,was hier auf die Beine gestellt worden ist!!

 
 
105


Name:
gebhard (gebhard@jochpendler.de)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:40:54 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 25.03.2003 um 11:08:12
 

Tolle Hompage!! Kann ich nur weiersagen und selber öfter vorbeischauen. Schau du doch auch kurz in Unsere "kleine Hompage " unter jochpendler@de ! Bis die Tage gebhard

 
 
104


Name:
Bodo (Bodo@nefkom.net)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:40:21 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 11.03.2003 um 21:50:05
 

Ich bin beim Physik lernen durch einen Link auf ihre Homepage gekommen und ich muss sagen dass diese mich begeistert hat. Die tollen Fotos usw.! Werde nun öfters vorbeischauen!

 
 
103


Name:
Willi Seebacher (info@glocknerprofi.at)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:39:49 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 23.02.2003 um 11:34:12
 

Schöne Grüße aus Österreich vom Großglockner Deine Website ist ja auch bei uns in Kals am Großglockner ein Begriff. eine Bitte hätte ich an dich nimm mich bitte in deine Linkliste auf. www.glocknerprofi.at Es grüßt dich Willi Seebacher glocknerprofi

 
 
102


Name:
Hartmut Hilger (hilger@telus.net)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:39:22 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 27.01.2003 um 17:26:31
 

I enjoyed your website, Viele Gruesse aus den Valhalla Bergen, BC, Canada.

 
 
101


Name:
EUGEN ADAMI (famadami@cytanet.com.cy)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:38:51 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 23.01.2003 um 21:29:25
 

Hallo Hartmut, Ich betreibe eine Reederei auf Zypern und moechte 6 meiner Tanker mit schoenen namen von Bergen taufen. Kanst du mir helfen mit schoen klingenden Bergnamen. vielen dank eugen

 
 
100


Name:
Rick Klinge (rwklinge@hotmail.com)
Datum:Do 30 Aug 2007 21:38:10 CEST
Betreff:Übertrag aus altem Gästebuch, 13.01.2003 um 19:02:03
 

I have been looking at this site for some time. I just wanted to again thank you fo the fine details you provide for your climbs. It helps the rest of us to dream and to see what is involved for logistics.

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite